Neue Ausschreibung um beA

Posted by on 2. April 2019 in Nachrichten der Woche | Keine Kommentare

Die BRAK hat die Entwicklung und Verwaltung des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches (beA) ab 2020 über einen Zeitraum von 5 Jahren neu ausgeschrieben. Damit reagierte sie auf die vielen Probleme, die es unter dem bisherigen Dienstleister Atos gab. So musste die Inbetriebnahme wegen erheblicher Sicherheitsmängel verschoben werden, aber auch heute, mehrere Monate nach Anlaufen des beA gibt es noch viele Probleme....

Mehr

Erleichterung des Einbaus von Ladesäulen für Elektroautos

Posted by on 2. April 2019 in Nachrichten der Woche | Keine Kommentare

Bundesjustizministerin Katarina Barley beabsichtigt, die rechtlichen Hürden für Wohnungseigentümer und -mieter zum Einbau von Ladesäulen für Elektroautos zu reduzieren. So soll es zukünftig leichter möglich sein, als Privatperson solche Ladesäulen zu installieren. Damit soll ein weiterer Vormarsch der Elektromobilität gesichert werden – ein Problem, mit dem die Elektromobilität hierzulande nämlich zu kämpfen hat, sei der Mangel an Ladestationen....

Mehr

Deutsche KI im internationalen Vergleich abgehängt

Posted by on 2. April 2019 in Nachrichten der Woche | Keine Kommentare

Im internationalen Vergleich sehen viele Experten die deutsche Entwicklung von KI mittlerweile als von der Konkurrenz abgehängt an. So seien deutsche Unternehmen von US-amerikanischen Unternehmen und solchen aus Fernost abgehängt. Erst kürzlich hatten sich verschiedene deutsche Unternehmen zusammengeschlossen und vereinbart, KI nur nach gewisschen ethischen und rechtlichen Standards zu entwickeln (wir berichteten). Ob dieses sog. „Gütesiegel“ diese negative Entwicklung abhängen kann, indem es es als Qualitätssiegel fungiert, das für deutsche Produkte wirbt, oder ob dadurch der Entwicklungsstandort Deutschland noch weiter ins Hintertreffen gerät, weil deutsche KI-Entwickler strengeren Auflagen ausgesetzt sind, lässt sich jedoch nicht abschätzen....

Mehr

Skepsis gegenüber Elektromobilität

Posted by on 2. April 2019 in Nachrichten der Woche | Keine Kommentare

Obwohl elektrisch betriebene KFZ auch hierzulande immer stärker auf dem Vormarsch sind, bleiben die Deutschen kritisch, ob sich diese Form der Fortbewegung durchsetzen kann. Wie eine repräsentative Umfrage von Eon und KantarEmnid ergab, glauben demnach ca. ein Drittel der Befragten, dass Elektroautos niemals stärker als Autos mit Verbrennungsmotor auf deutschen Straßen vertreten sein würden. Nur 7% der Befragten hingegen konnten sich vorstellen, dass dieses Szenario binnen der nächsten 5 Jahre eintreten würde. 13% wiederum glauben, dass innerhalb der nächsten 10 Jahre der Punkt erreich sein wird, an dem die Elektromobilität dominieren wird....

Mehr

5G-Frequenzauktion nimmt gigantische Ausmaße an

Posted by on 2. April 2019 in Nachrichten der Woche | Keine Kommentare

Während die Gesamtsumme der Gebote für die momentan zu versteigernden 5G-Frequenzen (wir berichteten) am 28.03.2019 noch knapp über 1 Mrd. Euro betrug, hat sich diese Summe binnen weniger Tage verdoppelt: Am 01.04.2019 überstieg die Summe der Gebote der teilnehmenden Unternehmen die 2 Mrd. Euro-Marke. Ein Ende der Auktion ist bisher noch nicht absehbar – damit könnten die durch die Auktion erzielten Summen noch signifikant steigen. Quelle: Stand 28.03.: https://www.heise.de/newsticker/meldung/5G-Auktion-knackt-Milliardenmarke-1-1-Drillisch-im-Hintertreffen-4354103.html Stand...

Mehr