Vom 20. – 22. September 2017 wird der 26. EDV-Gerichtstag in Saarbrücken
stattfinden. Das Motto des diesjärigen EDV-Gerichtstags lautet „Recht
4.0 – Vom elek­tro­ni­schen Rechts­ver­kehr zur digi­ta­len Jus­tiz“

Fol­gende The­men wer­den im Mit­tel­punkt der Ver­an­stal­tung ste­hen:

Schnitt­stel­len zwi­schen E-Justice und E-Government
Der elek­tro­ni­sche Pro­zess in Zivil- und Straf­sa­chen
Mas­sen­da­ten in Straf­sa­chen – Pro­bleme und Lösun­gen
Elek­tro­ni­sche Kom­mu­ni­ka­tion zwi­schen Jus­tiz und Behör­den
(beA, beNo, bePo)
Über­blick aktu­elle Recht­spre­chung zu E-Government und E-Justice
Legal Tech – die neuen Juris­ten
Digi­tale Urkun­den und Bescheide
Machine Learning

Das Gastland ist in diesem Jahr Groß­bri­tan­nien. Am Mittwoch den
20.09.2017 im Zeit­raum von 14.00 – ca. 17.15 Uhr fin­det außerdem die
Ver­an­stal­tung „HackingS­es­sion – Prak­ti­sche Demons­tra­tio­nen zur
IT-Sicherheit“ statt.

Quelle und weitere Informationen:
https://www.edvgt.de/veranstaltungen/deutscher-edv-gerichtstag/edvgt2017/