Les fiches juridiques

Posted by on 26. Januar 2010 in Link des Monats |

Les fiches juridiques stellt ein rechtliches Informationssystem zu Büchern sowie zur Ökonomie rund um Bücher dar, das ähnlich einer FAQ das Recht rund um Bücher in Frankreich erklärt. Anhand von Schlagwörtern oder Kategorien können die knappen Karteikartenantworten durchsucht werden. Angeboten werden die fiches juridiques durch die FILL (Fédération interrégionale du livre et de la lecture), einem Verein von regionalen Bücher und Bibliotheken-Gruppen. Rechtlich bearbeitet wurden die Themen durch Franck Benalloul, einem Rechtsanwalt aus Marseille. Related Links...

Mehr

Online Medienarchiv ’68

Posted by on 19. Januar 2010 in Link des Monats |

Ein Online-Medienarchiv zu den Geschehnissen der Jahre 1966 bis 1968 mit 5890 Beiträgen, Kommentaren, Leserbriefen, Karikaturen, Reportagen, Glossen und Interviews bietet der Springer Verlag an. Zu den ausgewerteten Medien gehören BERLINER MORGENPOST , BILD Berlin, B.Z., DIE WELT Berlin, HAMBURGER ABENDBLATT, WELT am SONNTAG und BILD am SONNTAG. Zu den ebenfalls ausgewerteten Fremdmedien zählen der Tagesspiegel und der Telegraf.  Die erweiterte Suchfunktion ermöglicht die Auswahl nach Themen, Titeln, Inhaltsstichworten, Medien, Textsorte, Platzierung oder auch Datum. Die Ergebnisse werden als gut lesbare Scans der Original-Zeitungsseiten im pdf-Format angeboten. Related Links...

Mehr

Festkolloquium für Prof. Ress

Posted by on 19. Januar 2010 in Aktuell aus dem Saarland |

Anlässlich des 75. Geburtstages von Prof. Dr. Dr. Dr. hc. mult. Georg Ress findet am 22. und 23. Januar 2010 ein wissenschaftliches Festkolloquium in Gebäude B2 1 (Europa-Institut) in Hörsaal 0.02 statt. Zum Thema „Der Schutz der Menschenrechte im 21. Jahrhundert/The Protection  of Human Rights in the 21st century” werden diverse Wissenschaftler in englischer Sprache Vorträge halten. Related Links...

Mehr

UK: Nominet löscht Domains nach polizeilicher Benachrichtigung

Posted by on 19. Januar 2010 in Nachrichten der Woche |

Nominet, (vergleichbar mit der deutschen Denic) hat am 3. Dezember 2009 im Zuge der Operation Papworth über 1200 Domains vom Netz genommen, nachdem die Polizei einen Hinweis auf die angeblich kriminellen Machenschaften der Betreiber erteilt hatte. Die Domaininhaber sollen laut Polizei die Seiten genutzt haben, um gefälschte Produkte zu verkaufen. Da dieser Hinweis der Polizei jedoch nicht zur Löschung befugt und eine weitere Anspruchsgrundlage fehlt, löschte Nominet die Domains offiziell aufgrund formeller Vertragsfehler, statt den Weg vor die Gerichte zu wählen. Die Domaininhaber sollen ihre Adressdaten nicht korrekt angegeben haben. Related Links http://www.nominet.org.uk/ http://www.nominet.org.uk/news/latest/?contentId=6900...

Mehr

Spanische Ratspräsidentschaft

Posted by on 19. Januar 2010 in Nachrichten der Woche |

Zu Jahresbeginn hat Spanien den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Die eigens hierfür eingerichtete Webseite erlaubt die Navigation auf Spanisch, Katalan, Gallego(=Galicisch), Englisch, Französisch und  Euskadi(=Baskisch). Die Beiträge selbst  sind teilweise leider nicht übersetzt. Die Seite informiert über die spanische Ratspräsidentschaft, ihre Ziele und Bedeutung, sowie über die Besonderheit der ersten „Dreierspitze“. Zudem bietet die Seite einen Terminkalender zur Übersicht an, enthält Dokumente und Nachrichten zu Ansprachen, Interviews, Artikeln und anderen Veröffentlichungen. Zudem sind Informationen zur Europäischen Union sowie zu Spanien enthalten. Related Links...

Mehr